Немецкий Осман Хамди Бей Биография Жизнь

Немецкий Осман Хамди Бей Биография Жизнь

Жизнь Османа Хамди-бея на немецком языке. Биография Османа Хамди Бея на немецком языке Уважаемые посетители, этот контент был составлен на основе полученных вами образовательных материалов и подготовлен при участии членов форума almancax. Поэтому он может содержать некоторые незначительные ошибки. Это тематическое исследование, подготовленное для предоставления информации. Вы можете помочь друзьям в изучении немецкого языка, отправив свои работы, которые вы хотите опубликовать на нашем сайте, на форумы Germanx.

Осман Хамди Бей

(1842 - 1910)

Der berühmte Maler und Museumsgründen Osman Hamdi Bey wurde als der aelteste Sohn des Grosswesirs Ibrahim Ethem Pascha 1842 в Стамбуле geboren. Er ist unter dem Einfluss der osmanischen und westlichen Kulturen aufgewachsen.

Er studierte в Стамбуле. Mit sechszehn Jahren перебирает zu malen. Seine ersten Gemaelde waren für seine Familie und seinen Bekanntenkreis sehr überraschend. Als er mit seinem Vater nach Paris ging, fand er die Gelegenheit die Museen gründlich zu besuchen. Im Jahre 1860 wurde er zum Jurastudium nach Paris geschickt. Уход за волосами, освобожденный от следа смерти. Магические и юношеские силы. Талант для Малерей.

Als er nach neun Jahren wieder nach Istanbul zurückkehrte, wurde er als Direktor der Auslandvertretung nach Bagdad versetzt. Dort hat er angefangen sich für Archaeologie und Geschichte zu interessieren. Er nahman zahlreichen Ausgrabungen teil. 1881 г. wurde er zum Museumsdirektor ernannt, er gründete das Archaeologie Museum in Istanbul mit dem Namen «Museum des Imperatoriums».

Im Jahre 1883 eröffnete er die Kunstschule «Школа промышленности - Nefise (Schule der schönen Künste)», die als erste Einrichtung auf dem Gebiet der modernen Malerei unterrichtete. Spaeter wurde dieser Имя в «Akademie der schönen Künste» geaendert.

Осман Хамди-бей leistete wertvolle Beitraege für den Erlass des Gesetzes «Gesetz zum Schutz des Antiken Kulturgutes und der Schaetzen. Dieses Gesetz war damals für die Osmanen sehr wichtig, weil es nur mit einem solchen Gesetz möglich war, die Ausfuhr Antiker Kulturbesitze zu verhindern.

Auch in der Türkei nahm er a grossen Ausgrabungen und archaeologischen Projekten teil. Музеи Er ist der Gründer des Archaeologischen в Стамбуле. Das Museum wurde 1891 für den Besuch freigegeben.

Осман Хамди Бэй setzte seine künstlerischen Taetigkeiten als Maler fort. Seine Gemaelde, die er unter orientalischen Einflüssen mit figurativen Kompositionen schaffte, befinden sich heute velien Privatsammlungen und in Sammlungen der Museen.

Seine bekanntesten Werke sind:
Der Schildkrötenerzieher, Tor der Medrese von Karaman, Der lesende Mann, Waffenhaendler, Frauen im Hof ​​der Moschee

Осман Хамди Бей, звезда в Японии 1910 в Стамбуле.